10-Punkte-Programm zur Zukunft des Wolfes in Deutschland

10-Punkte-Programm zur Zukunft des Wolfes in Deutschland


Anlässlich der Umweltministerkonferenz vom 11.-13.11.2020


Die neuen amtlichen Zahlen des Bundesamtes für Naturschutz belegen eine dramatische Zunahme des
Wolfsbestandes in Deutschland. Das hat erhebliche Folgen für den ländlichen Raum, die Landnutzer und vor
allem die Weidetierhaltung – die Schäden steigen weiter an, naturnahe Weidewirtschaft gerät in Gefahr und
gleichzeitig schwindet die Akzeptanz für den Wolf. Das Aktionsbündnis Forum Natur und die
Weidetierhalterverbände fordern darum:

Weiter lesen

Geweihe gegen „gutes Geld“

Bundesverband der Wildtierhalter entwickelt Erfolgsmodell

Der Verkauf von Hirschgeweihen über den Bundesverband für landwirtschaftliche Wildhaltung, BLW, geht in die zweite Runde. Was im Jahr 2019 noch als Experiment begann, wurde 2020 zum festen Bestandteil auf der Agenda des Bundesverbandes mit Sitz in Berlin. Zu Beginn herrschten aufgrund der gesunkenen Weltmarktpreise für Damwild noch Vorbehalte gegenüber dem Verfahren. Dennoch ist es dem Verband gelungen für die Wildhalter*innen einen angemessenen Preis auszuhandeln. Anfang Juli – nach Abwurf der Geweihe durch die Tiere – wurde in den Verbandsmitteilungen „Landwirtschaftliche Wildhaltung“ der erste Aufruf an die Wildhalter*innen gestartet. Einige Verbandsmitglieder haben bereits reagiert.  Voraussichtlich wird es noch einige Wochen dauern, bis mit der Rückmeldung die ersten Gewichte feststehen.

Weiter lesen

Pressemitteilung: BMEL

Weidetierhalter in besonderer Weise vom Wolf betroffen

Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände e.V. (VDL), Bundesverband Deutscher Ziegenzüchter e.V. (BDZ), Bundesverband für Landwirtschaftliche Wildhaltung e.V. (BLW)

Weiter lesen

Wir gratulieren unserem Bundesvorsitzenden

Bundesvorsitzender Karl-Heinz Funke, Bundesminister a.D. wird 70 Jahre

Der Vorstand des Bundesverbandes für landwirtschaftliche, seine Geschäftsführung sowie die Mitgliedsverbände gratulieren dem Vorsitzenden des Bundesverbandes für Landwirtschaftswildarten zu seinem 70. Geburtstag am Freitag den 29. April 2016 ganz herzlich.

Weiter lesen